Engpass auflösen, Kapazität erhöhen, Qualität verbessern

Die Strecke zwischen Hanau und Fulda ist eine der wichtigsten, aber auch am stärksten befahrenen Bahnstrecken Deutschlands. Auf den vorhandenen Gleisen verkehren Tag für Tag zwischen 250 und 300 Nahverkehrs-, Fernverkehrs- und Güterzüge. Ein Teil der Strecke musste daher im Jahr 2008 zum überlasteten Schienenweg erklärt werden. Mit dem Projekt Ausbau-/Neubaustrecke Hanau–Würzburg/Fulda sollen der bestehende Engpass aufgelöst, die Kapazitäten erhöht und Fahrzeiten verkürzt werden.

Aktuelles

Großes Interesse an Informationsveranstaltungen

Die beiden Informationsveranstaltungen zur Neubaustrecke Hanau–Würzburg/Fulda stießen auf sehr großes Interesse. Sowohl in Wächtersbach als auch in Neuhof kamen jeweils über 400 Interessierte, um sich über den aktuellen Planungsstand zu informieren und Fragen zu stellen.

Weiterlesen …

Nach dem Ausbau wird es leiser

Das 8. Treffen der Arbeitsgruppe des Dialogforums, die sich mit dem viergleisigen Ausbau der Strecke Hanau - Gelnhausen befasst, fand am 15. November in Rodenbach statt.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltungen in Wächtersbach und Neuhof

Die Deutsche Bahn führt im November zwei Informationsveranstaltungen zur geplanten Neubaustrecke im Suchraum nordöstlich von Gelnhausen durch.

Weiterlesen …

Termine
25.01.2017 (Mittwoch)

8. Treffen der AG "Vorbereitung des Raumordnungsverfahrens"

06.02.2017 (Montag)

3. Treffen der AG "Verbesserung/Konzeption Südkorridor"

10.02.2017 (Freitag)

7. Sitzung des Dialogforums Hanau–Würzburg/Fulda

 

Das Projekt

Mit der Aus- und Neubaustrecke Hanau–Würzburg/Fulda soll vor allem der Kapazitätsengpass auf der Strecke zwischen Hanau und Fulda mit zwei neuen Gleisen aufgelöst werden.

Weiterlesen…

 

Bürgerbeteiligung

Informieren, austauschen, Ideen diskutieren, das wird bei den Planungen der Bahnstrecke zwischen Hanau, Fulda und Würzburg groß geschrieben.

Weiterlesen…

 

Nachhaltige Mobilität

Zentrales Anliegen der Deutschen Bahn ist es, Mobilität sicherzustellen – mit möglichst geringen Folgen für Mensch, Natur und Umwelt.

Weiterlesen…

 

Fragen und Antworten

Welche Varianten werden geprüft? Wer ist zum Dialogforum eingeladen? Und wann ist Baubeginn? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie unter unseren FAQ.

Weiterlesen…

Downloads

Alle Dokumente zum Projekt sowie Informationen aus dem Dialogforum und den Arbeitsgruppen finden Sie auch zum Download.

Zu den Downloads

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.