Informationsveranstaltungen und Bürgerwerkstätten

Kontinuierlich und transparent über das Projekt informieren, Fragen beantworten und möglichst viele Anregungen aus der Bevölkerung aufnehmen – das sind die Ziele, die mit der Bürgerbeteiligung im Projekt Hanau–Würzburg/Fulda verfolgt werden. Aus diesem Grund veranstaltet die Deutsche Bahn regelmäßig Bürgerinformationsveranstaltungen oder Bürgerwerkstätten, zu denen jeder Interessierte eingeladen ist.

Die Meinung vor Ort abholen

Der Austausch mit den Menschen vor Ort ist der Deutschen Bahn wichtig. Hierzu zählt nicht nur die Arbeit im Dialogforum und in den Arbeitsgruppen, sondern auch in offenen Veranstaltungen. Mit den verschiedenen Formaten soll sichergestellt werden, dass jeder Interessierte sich einbringen kann – unabhängig davon, wie viel Zeit ihm zur Verfügung steht, ob ihm einzelne Planungsthemen wichtig sind oder er den gesamten Prozess langfristig begleiten möchte.

Die während der Bürgerinformationsveranstaltungen und Bürgerwerkstätten behandelten Themen werden bei Bedarf im Dialogforum bzw. in vertiefter Form in den Arbeitsgruppen diskutiert.

Wenn Sie Fragen zum Projekt Hanau–Würzburg/Fulda haben oder uns etwas miteilen möchten, sprechen Sie uns bitte an. Kontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.