1. Treffen der Arbeitsgruppe „Vorbereitung des Raumordnungsverfahrens“ in Wächtersbach

Die Arbeitsgruppe des Dialogforums Hanau–Würzburg/Fulda zur Vorbereitung des Raumordnungsverfahrens für den Suchraum nordöstlich von Gelnhausen traf sich am 23. Juli 2014 zum ersten Mal. An dem Termin in Wächtersbach nahmen rund 35 Vertreter vor allem von Umwelt- und Fahrgastverbänden, aber auch von Kommunen und Bürgerinitiativen teil. Von ihnen erhielt die DB Netz AG wertvolle Hinweise für die Arbeit an den Antragsunterlagen für das Raumordnungsverfahren. Diskutiert wurde zum Beispiel die hohe Bedeutung der Heilquellen im Suchraum sowie die Abgrenzung des Suchraums in Richtung Westen.

Die DB Netz wird in einem nächsten Schritt so genannte Raumwiderstandskarten erstellen und diese den Arbeitsgruppenmitgliedern vorstellen. Weiterhin vereinbarte die Gruppe, sich bei ihrem nächsten Treffen mit den heutigen und prognostizierten Zugzahlen auseinanderzusetzen.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.