Ausbau-/Neubaustrecke

Hanau–Würzburg/Fulda

Foto: DB AG/Claus Weber

Aktuelles

ABS Hanau–Gelnhausen

Viergleisiger Ausbau der Strecke Hanau–Gelnhausen: Hauptarbeiten im Abschnitt Gelnhausen beginnen im Januar 2024

Der Baustart für den viergleisigen Ausbau zwischen Gelnhausen und Hanau für die Stärkung der klimafreundlichen Schiene rückt näher.  Ab Januar 2024 beginnt die Deutsche Bahn (DB) in Gelnhausen an mehreren Stellen mit den Hauptarbeiten.

Umfangreiche Technik-Checks vor Inbetriebnahme des elektronischen Stellwerks Gelnhausen: Ab 21. November steuert die DB Züge per Mausklick

In der Nacht vom 20. auf den 21. November nimmt die Deutsche Bahn das neue elektronische Stellwerk Gelnhausen in Betrieb. Ab dem 14. November werden dafür die letzten von insgesamt 70 neuen Signalen errichtet und die bisherigen abgebaut. Aufgrund der hierfür notwendigen Streckensperrung wird vom 14. bis 21. November ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

NBS Gelnhausen–Fulda

Regierungspräsidien Darmstadt und Kassel bestätigen die Antragsvariante IV der Deutsche Bahn

Mit der Veröffentlichung der Landesplanerischen Beurteilung beenden die Regierungspräsidien Darmstadt und Kassel das Raumordnungsverfahren zur Neubaustrecke Gelnhausen–Kalbach.

Foto: Deutsche Bahn AG/Uwe Miethe

Auf einen Blick

Hintergrundinformaionen zum Gesamtprojekt ABS/NBS Hanau-Würzburg/Fulda

Interaktive Karte

Bürgerbeteiligung

Der Schutz vor Lärm ist der Bahn sehr wichtig. Mit einem Bündel an Maßnahmen sorgen wir für ausreichenden Lärmschutz entlang der Strecken.

Foto: Fotolia/Vladimir Kolobov