Aktuelles

DB geht mit Variante IV ins Raumordnungsverfahren

Bei den Planungen für die neue Bahnstrecke zwischen Gelnhausen und Fulda ist ein wichtiger Meilenstein erreicht: Die DB wird die so genannte Variante IV als Vorzugsvariante in das Raumordnungsverfahren einbringen.

Weiterlesen …

Vorschlag VIII nach intensiver Prüfung ausgeschieden

Bei der 13. Sitzung des Dialogforums Hanau–Würzburg/Fulda am 8. Juni haben sich die Teilnehmer noch einmal intensiv mit dem Vorschlag VIII des unabhängigen Ingenieurs Ingmar Gorissen befasst.

Weiterlesen …

Sorgfältige Prüfung von Vorschlag VIII / Festlegung der Vorzugsvariante auf den 15. Juni verschoben

Das geplante Dialogforum am 8. Juni findet dennoch statt. Die DB möchte den Termin vor allem dazu nutzen, den Mitgliedern des Dialogforums die bis dahin vorliegende Bewertung des Vorschlags VIII vorzustellen.

Weiterlesen …

Varianten IV und VII werden vertieft betrachtet. Alle anderen scheiden aus.

Beim 12. Treffen des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda, das am 3. Mai in Gelnhausen stattfand, hat die Deutsche Bahn das aktuelle Ergebnis des Variantenvergleichs vorgestellt. In Summe schneiden die Varianten IV und VII am besten ab.

Weiterlesen …

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.